.
  • strassenkehrmaschine-typ-2007-mts-kehrmaschinen
  • Typ 2007: Stabile Straßen­kehrmaschine mit Doppelnutzen

  • Typ 2007: Die Straßenkehrmaschine


    Die Straßenkehrmaschine ist, wie der Name schon vermuten lässt, ideal für die Reinigung und Sauberhaltung der Straßen. Neben der Straßenreinigung wird die Befahrbarkeit für Fahrzeuge sowie Begehbarkeit für Fußgängen des Verkehrsnetzes gewährleistet. Das macht die Straßenkehrmaschine ideal für den Einsatz im Hoch-, Tief- und Straßenbau. Denn diese kann mittels Palettengabel oder Schnellwechselplatte direkt an Ihren Radlader oder Kompaktlader angebaut werden und vermeidet so die Anschaffung eines weiteren Fahrzeugs. Mit einer Anbaukehrmaschine können Sie Ihr Baustellenfahrzeug also nicht nur für die Straßenarbeiten, sondern auch für die Reinigung der Straßen verwenden. Denn Typ 2007 ist insbesondere für die Sauberhaltung von Straßen und Baustellen konzipiert.


  • Was eine Straßen­kehrmaschine ausmacht

    Und was Typ 2007 zur Straßenkehrmaschine macht


    Eine Straßenkehrmaschine hat andere Anforderungen, wie beispielsweise eine Industriekehrmaschine oder eine Kehrmaschine für die Landwirtschaft. Eine Straßenkehrmaschine sollte explizit für die Straßenarbeiten sowie auch die Sauberhaltung der Straßen konzipiert sein. Es ist zum Beispiel wichtig, dass die Maschine über eine stabile und robuste Bauweise verfügt, da diese im Straßenbau extremer Beanspruchung ausgesetzt ist. Zudem ist es sinnvoll, wenn die Kehrmaschine über einen Auffangbehälter verfügt, der bei Bedarf hochgeklappt werden kann. So kann der Bediener frei entscheiden, ob er den Schmutz in einem Behälter aufsammeln oder zur Seite wegkehren möchte, falls ein Behälter nicht benötigt wird. Das erspart dem Bediener wertvolle Arbeitszeit, da der Auffangbehälter zwischendrin nicht entleert werden muss, wie es bei den schmutzaufnehmenden Kehrmaschinen üblich ist. Das bedeutet: Nach der Beendigung der Straßenarbeiten können Sie sofort mit der Reinigung beginnen und sind aufgrund Typ 2007 zügig fertig.
  • Sie interessieren sich für unsere Straßen­kehrmaschine?


    Unsere Straßenkehrmaschine für den Hoch-, Tief- und Straßenbau ist das Richtige für Sie? Dann sprechen Sie uns direkt an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


    Jetzt anfragen
  • Die Straßenkehrmaschine im Detail


    Typ 2007 ist eine Kombi-Kehrmaschine, das bedeutet sie kombiniert die Eigenschaften unserer schmutzaufnehmenden Kehrmaschinen sowie unserer freikehrenden Kehrmaschinen. Das macht sie ideal für den Einsatz von Straßenarbeiten und Sauberhaltung des Verkehrsnetzes. Denn das Besondere an der Maschine ist der hochklappbare Schmutzbehälter. Der Bediener hat die Wahl den Schmutz im Auffangbehälter zu sammeln oder seitlich wegzukehren, indem er den Behälter hochklappt. Um den Kehrvorgang ohne Auffangbehälter zu verbessern, kann die Maschine dreifach seitlich geschwenkt werden. Wer jedoch mit dem Behälter kehren möchte, kann den Inhalt einfach hydraulisch per Knopfdruck entleeren. Standardmäßig ist Typ 2007 mit 2,0m Arbeitsbreite und Schwerlasträdern ausgestattet, was die Maschine sehr robust macht. Mit dem Hydraulikschnellverschluss können Sie die Maschine direkt an Ihr Trägerfahrzeug anschließen und sofort mit dem Kehrvorgang beginnen.
  • Technische Daten Typ 2007



      Typ
    1207
    Typ
    1507
    Typ
    1807
    Typ
    2007
    Typ
    2307
    Typ
    2507
    Typ
    2807
    Typ
    3007
    Standard­arbeitsbreite* (m) 1,2 1,5 1,8 2 2,3 2,5 2,8 3
    Gewicht (kg) 270 338 405 450 518 593 630 675
    Schmutzbehälter (l) 240 300 360 400 460 500 560 600
    Antrieb  vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhyd.
    Betriebs­druck min/max (bar) 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240
    Öl­bedarf min/max (l/min) 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120
    Kehrwalzen­besatz (%) 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly
    Kehrwalzendurchmesser (mm) 600 600 600 600 600 600 600 600
    Maße Gabel­tasche (mm) 135x65 135x65 135x65 135x65 135x65 135x65 135x65 135x65
      
    * Weitere Arbeitsbreiten der Kehrmaschine auf Anfrage.


  • Für welche Trägerfahrzeuge die Straßenkehrmaschine geeignet ist


    Die Straßenkehrmaschine ist aufgrund ihrer stabilen Bauweise insbesondere für Baustellenfahrzeuge wie Radlader und Kompaktlader geeignet. Zudem kann Typ 2007 auch an den Gabelstapler, Teleskoplader, Unimog-LKW oder an den Traktor angebaut werden. In der Grundausstattung verfügt die Kehrmaschine über eine Gabelaufnahme, welche mit den Gabelzinken (135x65cm) der meisten Gabelstapler-Typen sowie einer Palettengabel am Radlader kompatibel ist. Andere Aufnahmen, wie beispielsweise eine größere Aufnahme für große Gabelstapler oder eine Schnellwechselplatte für Radlader, stellen wir maßgefertigt für Sie her. Für Sonderaufnahmen oder andere Trägerfahrzeug-Typen können Sie gerne direkt auf uns zukommen. Zusammen finden wir auch für Ihr Trägerfahrzeug die richtige Aufnahme, damit Sie mit Ihrer Straßenkehrmaschine die Straßenreinigung beginnen können.


  • Was Typ 2007 besonders macht


     

    Eigenschaften der Straßen­kehrmaschine

       Kombi-Kehrmaschine (schmutzaufnehmend und freikehrend)
       freikehrend dreifach seitliche Schwenkung möglich
       hochklappbarer Auffangbehälter
       vollhydraulischer Antrieb
       sekundenschneller Anbau
       wartungsfrei
       einfache Bedienung
       pendelnde Kehrwalzenaufhängung und Niveauausgleich für bestes Kehrergebnis
       Vollkapselung der Kehrwalze für nahezu staubfreies Kehren
       Schwerlasträder für höchste Beanspruchung
     

    Besonderheiten der Straßen­kehrmaschine

       Kombimaschine mit Doppelnutzen: Auffangbehälter, der bei Bedarf hochgeklappt werden kann
       ohne Auffangbehälter ist die Straßenkehrmaschine dreifach seitlich schwenkbar
       schneller Anbau an Radlader und Kompaktlader mittels Palettengabel (auf Wunsch auch andere Aufnahmen möglich)
       ideal für den Einsatz im Hoch-, Tief- und Straßenbau
       bestens geeignet für Straßenarbeiten sowie der Sauberhaltung des Verkehrsnetzwerks
       stabile und robuste Bauweise – für höchste Beanspruchung geeignet
       perfekt für Baustellenfahrzeuge geeignet