.
  • grosskehrmaschine-typ-2002-mts-kehrmaschinen
  • Typ 2002: Die Großkehrmaschine mit sehr umfangreichem Auffangbehälter

  • Typ 2002: Die Großkehrmaschine


    Die Großkehrmaschine: Der Name ist Programm. Bei der Großkehrmaschine handelt es sich um eine Anbaukehrmaschine, welche speziell für das Kehren und Reinigen von großflächigen Verschmutzungen konzipiert wurde. Das Besondere der Maschine ist, dass sie nicht nur besonders groß, sondern auch sehr robust ist. Deshalb wird die Großkehrmaschine insbesondere für große Hinterhöfe und Betriebs­gelände sowie für schwere Verunreinigungen verwendet. Mit einem integrierten und umfassenden Auffangbehälter von 850l, hat die Maschine ein sehr großes Fassungsvermögen und kann so problemlos große Mengen an Schmutz sammeln. Die MTS Großkehrmaschine kommt also dann zum Einsatz, wenn oft gekehrt werden muss oder große Mengen sowie grobe Verunreinigungen beseitigt werden müssen.


  • Warum Typ 2002 eine Großkehrmaschine ist


    Eine Großkehrmaschine ist ein Anbaugerät, welches große und grobe Verunreinigungen problemlos beseitigen kann. Sie ist deshalb größer als eine Standardkehrmaschine, das betrifft sowohl die Arbeitsbreite als auch das Fassungsvermögen des Auffangbehälters. Optimal ist die Maschine auch für groben Schmutz und Dreck, da sie aufgrund der Größe und der Bauweise auch für extreme Beanspruchung ausgelegt ist. Mit Doppel-Schwerlasträdern ausgestattet, ist die Großmaschine ideal für Stahlwerke, Recyclinghöfe oder Entsorgungs­werke geeignet. Schotter, Stahl oder insgesamt alle großflächigen Verschmutzungen sowie Abfallarten, können so schnellstmöglich gereinigt werden. Denn aufgrund der Größe des Auffangbehälters, muss dieser nur selten entleert werden, was die Reinigungszeit deutlich verkürzt.
  • Sie interessieren sich für eine Großkehrmaschine?


    Dann schauen Sie sich im Downloadbereich das Prospekt von Typ 2002 an. Wenn Sie mehr Informationen zur Großkehrmaschine benötigen, dürfen Sie sich gerne auch direkt an uns wenden.


    Jetzt anfragen
  • Die Großkehrmaschine im Detail


    Typ 2002 ist der große Bruder unseres Typ 2001, denn dieser ist noch eine Nummer größer und robuster. Wie auch Typ 2001, gehört dieser zu den schmutzaufnehmenden Kehrmaschinen. Der Auffangbehälter umfasst ein Volumen von 850l und ist mit hydraulischer Entleerung ausgestattet. Wenn dieser voll ist, kann er bequem per Knopfdruck über einem Müllcontainer entleert werden. Die Standardarbeitsbreite der Maschine beträgt 2,3m, ist auf Wunsch aber auch in anderen Größen erhältlich. Grundausgestattet mit einem stabilen Radgelenklager und Doppel-Schwerlasträdern, ist die Großkehrmaschine extrem robust und leistungsstark. Sie ist perfekt für diejenigen, die hohe Ansprüche haben und viel Schmutz beseitigen möchten. Sobald Sie die Kehrmaschine an den Hydraulikanschluss des Trägerfahrzeugs angeschlossen haben, ist diese betriebsbereit und der Kehrvorgang kann begonnen werden.
  • Technische Daten Typ 2002



      Typ
    1202
    Typ
    1502
    Typ
    1802
    Typ
    2002
    (mit 2,0m)
    Typ
    2002
    (mit 2,3m)
    Typ
    2502
    Typ
    2802
    Typ
    3002
    Standard­arbeitsbreite* (m) 1,2 1,5 1,8 2 2,3 2,5 2,8 3
    Gewicht (kg) 329 411 493 548 630 685 767 822
    Schmutzbehälter (l) 443 554 665 739 850 924 1035 1109
    Antrieb  vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhydr. vollhyd.
    Betriebs­druck min/max (bar) 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240 120/240
    Öl­bedarf min/max (l/min) 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120 13/120
    Kehrwalzen­besatz (%) 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly 50/50 Stahl/Poly
    Kehrwalzendurchmesser (mm) 600 600 600 600 600 600 600 600
    Maße Gabel­tasche (mm) 150x65 150x65 150x65 150x65 150x65 150x65 150x65 150x65
      
    * Weitere Arbeitsbreiten der Kehrmaschine auf Anfrage.


  • Das perfekte Trägerfahrzeug für die Großkehrmaschine


    Grundausgestattet mit Gabeltaschen, kann die Großkehrmaschine an alle gängigen Gabelstapler oder Radlader mit Palettengabel angebaut werden. Der Anbau der Kehrmaschine erfolgt dabei in Sekundenschnelle, indem die Gabelzinken des Trägerfahrzeugs in den dafür vorgesehenen Taschen auf der Kehrmaschine versenkt und befestigt werden. Wenn ihr Radlader nicht mit Palettengabel ausgestattet ist, können Sie die Großkehrmaschine trotzdem ankoppeln. Dazu benötigen Sie lediglich eine Schnellwechselplatte für Ihren Radlader. Auf Wunsch können wir die Großkehrmaschine auch für andere Trägerfahrzeuge oder mit anderen Aufnahmen ausstatten, sprechen Sie uns dazu am besten direkt an.


  • Was die Groß­kehrmaschine ausmacht


     

    Eigenschaften der Groß­kehrmaschine

       schmutz­aufnehmende Kehrmaschine
       umfangreicher, integrierter Auffang­behälter
       hydraulische Entleerung
       vollhydraulischer Antrieb
       Hydraulik­schnell­verschluss inklusive
       sekundenschneller Anbau
       wartungsfrei
       einfache Bedienung
       pendelnde Kehrwalzenaufhängung und Niveauausgleich
       Vollkapselung der Kehrwalze für nahezu staubfreies Kehren
       stabile Radgelenk­lager und Doppel-Schwerlasträder für höchste Beanspruchung und Verschmutzungen
     

    Besonderheiten der Groß­kehrmaschine

        besonders leistungsstark und robust: Für diejenigen mit hohen Ansprüchen und viel Schmutz
        stabile Radgelenk­lager und Doppel-Schwerlasträder
        umfangreicher Auffangbehälter
        ideal für verschiedenste Abfallarten und groben sowie großflächige Verschmutzungen
        die perfekte Maschine für Stahlwerke, Recyclinghöfe oder Entsorgungs­werke
       Gabelaufnahme als Grundausstattung, passend für Ihren Gabelstapler
        schneller und einfacher Anbau an den Gabelstapler
       die Kehrmaschine kehrt große Flächen mit Leichtigkeit